• Allgemein

    Unsere letzte Woche in den USA

    Morgen ist unserer letzter Tag hier in den USA. Die Zeit ist rasend schnell vergangen und wir haben so viele Erfahrungen gesammelt, die uns ein Leben lang begleiten und uns vor allem als zukünftige Lehrerinnen helfen werden. In dieser letzten Woche haben wir eine Middle und 3 High Schools besucht. Vor allem die Middle School war sehr bescheiden ausgestattet im Vergleich zu den High Schools. In den High Schools gibt es so viele interessante Kurse wie Astronomie, Psychologie, Medizin und einige mehr, die sich die Schüler für die Uni später schon anrechnen lassen können, was echt super ist. Mittwoch durften wir dann einen bekannten Jugendautor zu Lesungen in zwei verschiedenen…

  • Allgemein

    Was so mancher in einem Jahr erlebt, erleben wir in 3 Wochen

    Hallo Zusammen, Mittlerweile sind schon 2 Wochen vergangen in denen wir mehr erlebt haben als so mancher in einem Jahr. Der Unterschied zwischen Middle und High Schools ist grösser als man denkt. Die High Schools sind zum Teil bei weitem besser ausgestattet als die Middle Schools, was die Lücke zwischen Arm und Reich hier in Amerika deutlich macht.An einem der Tage besichtigten wir eine Berufsschule,welche bei weitem mehr verschiedene Berufsfelder umfasst als die meisten deutschen Berufsschulen wie zum Beispiel Kfz Mechaniker, Elektrotechniker, Friseur und noch einige mehr. Letzte Wochen lernten wir dann die Vorsitzenden von PSEA kennen mit denen es nach einem gemeinsamen Lunch zu Hersheys Chocolate factory ging in…

  • Allgemein

    Unsere erste Woche in den USA

    Heute ist Montag der 143.19 und wir sind vor genau 9 Tagen in Philadelphia gelandet. Schon bei unserer Anreise wurden wir von Jane und Alan unseren Gasteltern herzlich empfangen. Gleich im Anschluss ging es auch schon in die Stadt zum Essen, denn wir beiden hatten einen riesen Hunger nach 5 Stunden Flug. Alan und Jane zeigten uns ein paar historische Orte in der Stadt wie die liberty bell und die city hall. Am nächsten Tag durften wir bei einem amerikanischen Gottesdienst dabei sein, was mega interessant war, denn das Ganze hier ist mehr auf die Community ausgerichtet als in Deutschland. Montag ging es dann auch schon um 6.30 zur 1.…