• Allgemein,  Porto,  Portugal

    Meine letzten Tage in Valongo

    MMeine letzten Tage in der Schule in Portugal sind gleichzeitig die letzten Schultage des zweiten Teils des dreigeteilten Schuljahres für meine liebgewonnenen Schüler_innen. Die nächsten zwei Wochen stehen bei ihnen Osterferien an und dann startet das Dritte und gleichzeitig wichtigste der Trimester. Das heißt, es gibt auch eine Art Zeugnis. Das Punktesystem geht hier bis 20, wobei 20 auch das Beste zu erzielende Ergebnis ist. Die letzten Unterrichtsstunden wurden deshalb noch so viele Tests geschrieben. Zum Schluss des Trimesters steht nun noch eine Selbstevaluation an, bei der sich die Schüler_innen in den verschiedenen Bereichen des Faches selbst einschätzen.  In den unteren Klassen war im Englischunterricht Ostern das große Thema. In der…

  • Allgemein,  Porto,  Portugal

    Die Zeit vergeht so schnell …

    Die nächste und meine vorletzte Woche hier in der Schule in Valongo ist vorbei. Diese Woche haben wir in der zweiten Klasse gebastelt. Oder besser wir haben es versucht ..  Die letzten Wochen haben wir uns immer wieder mit Frühstück beschäftigt. Wir haben Vokabeln gelernt: Juice, Bread, Cereals, Fruit, Milk, Cheese, Ham (und noch ein paar mehr). Alle diese Nahrungsmittel waren dann auf einem Kreis, ähnlich einem Glücksrad im Arbeitsheft abgebildet. Darüber war ein leeres Rad mit einem Loch, das genau so groß war, dass eine Frühstücksvariante aufgedeckt wurde. Die Kinder sollten dann den Partner fragen, ob er das mag. „Do you like …?“ „Yes, I do./No, I don´t.“. Damit…

  • Allgemein,  Porto,  Portugal

    „Happy Father’s Day!!“ 

    Diese Woche stand am 19.03. Der Vatertag an. Dafür haben wir in der Woche vorher mit den Vorschülern ein Lied einstudiert. Eigentlich ist meine Betreuungslehrerin nur für zwei Klassen zuständig, aber für den besonderen Tag haben wir das Lied mit drei Klassen einstudiert. Das war echt sehr süß und bei diesen Proben wurde mir wieder sehr deutlich wie hemmungslos hier die Kinder mit ihren Lehrkräften Umarmungen austauschen! Hier umarmt jeder jeden, Küsschen auf die Backe ist sowieso ganz normal. So war es auch am Welttag der Frau am 08.03., als ich mit dem Kollegium auf einer Frauenparty war und zum Abschluss alle mich umarmt und Küsschen gegeben haben. Bei unserem Lied ging…

  • Allgemein,  Porto,  Portugal

    Ein Tag am Strand …

    Es ist Samstag … Die letzte Woche war wieder sehr vielfältig. Nachdem die vorherige Woche voll von Regen und Sturm waren, kam jetzt die Woche mit dem viel besseren Wetter. Da fängt man richtig an, den Frühling zu genießen. Bäume, die zu Beginn meines Aufenthaltes noch ganz kahl waren, werden langsam wieder grün. Knospen, die an Büschen noch kaum zu erkennen waren blühen jetzt schon in den allerschönsten Farben. Mein Gastvater hier kann sogar schon einige der Mandarinen, die im Garten am Baum wachsen herunternehmen und ich bemerke den Unterschied zwischen gekauften Weihnachtsmandarinen und ganz frischen vom Baum aus dem Garten. Diesen Freitag ging es dann wieder in die Sekundarschule,…

  • Allgemein,  Porto,  Portugal

    Valongo – Porto, Porto – Valongo – getrennt  und doch so eng verbunden –

    Ein Motto, das sich durch meine ersten Wochen Portugal wie ein roter Faden zieht.  Zum einen beschreibt es wie in der Überschrift genannt die Verbindung zwischen den zwei Städten Porto und Valongo. In 25 Minuten ist man mit dem Zug vom Bahnhof in Valongo bzw. Suzaõ, dem Stadtteil in dem ich wohne, zentral an einem der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt Porto – Sao Bento. Seit 1837 ist Valongo kein Teil mehr von Porto, sondern gehört nur noch zur Region Grande Porto. Jedoch merkt man schnell, dass sie zwar getrennt aber doch zusammen sind. An meinem  Ankunftstag am Flughafen in Porto wurde ich wärmstens von meiner Gastlehrerin empfangen und später am…

  • Allgemein,  Porto,  Portugal

    Valongo- schönste Stadt Portugals

    Ich bin inzwischen seit vier Wochen in Valongo, was so viel heißt wie „langes Tal“ und laut Schüleraussagen die dritthässlichste Stadt Portugals ist. Titel und erste Zeile widersprechen sich hiermit offiziell! Darum jetzt die Facts für ein genaueres Bild und einen eigenen Eindruck: