• Thailand

    Sawadii Kah

    Sawadii Kha meine Lieben. Meine Zeit hier in Thailand ist super schön. Die Arbeit an der Schule macht sehr viel Spaß und die Schüler sind sehr interessiert daran Deutsch zu lernen. Nach der allmorgendlichen Versammlung bei der um 8 Uhr die Nationalhymne gesungen, ein buddhistisches Gebet gesprochen und der König gelobt wird, geht es in den Unterricht. Neben interkulturellem Faktenwissen und Hilfe bei der Aussprache übernehme ich auch die Aufgabe den Schülern mehr Allgemeinwissen über Deutschland zu vermitteln. Neben Weihnachtskarten basteln und Weihnachtslieder singen stand auch kochen auf dem Stundenplan. Wir haben, typisch Deutsch, gemeinsam Schnitzel mit Kartoffelsalat gekocht. Die Schüler hatten sehr viel Spaß dabei das Essen zuzubereiten und…

  • Norwegen,  Tromsö

    Tromsø – Schule im hohen Norden

    Hei! Nach drei Wochen im norden Norwegens, in Tromsø, ist bereits die Halbzeit meines Praktikums erreicht und ich möchte etwas über meine Erfahrungen hier berichten. Ich bin an der Solneset Skole – einer Grundschule im nördlichen Teil der Insel, an der Kinder von der ersten bis zur siebten Klasse unterrichtet werden. Den Unterricht darf ich in der ersten, zweiten und fünften Klasse besuchen, danach arbeite ich noch in der sogenannten SFO (skolefritidsordning – einer Art Hort) mit. Obwohl es mit der Sprache vor allem in der ersten Klasse etwas schwierig ist, bin ich beeindruckt davon, wie viele Kinder bereits ab der zweiten Klasse genug Englisch sprechen, um sich mit mir…

  • Namibia

    Unser Fußballprojekt in Namibia

    Karibib-Rulers Mit diesem Schlachtruf beginnt unser zweimal wöchentlich stattfindendes Fußballtraining mit etwa 25 Mädchen aus dem Township Karibibs. Da es hier in Karibib an Freizeitangeboten generell, aber speziell an Angeboten für Mädchen mangelt, haben wir, Jo und Kati, uns entschieden eine Mädchenfußballmannschaft aufzubauen. Wir hatten das Glück, dass uns unsere Schule (KPS) bei der Organisation eines Trainingsplatzes unterstützt hat. Gemeinsam mit dem Direktor der Townshipschule, welcher ein ehemaliger Nationalspieler Namibias ist, ist es unser Ziel, den Mädchen Spaß an Sport, Bewegung und Teamgeist zu vermitteln. Wir sind jede Woche aufs Neue überrascht, mit wie viel Ehrgeiz und Freude die Mädchen am Training teilnehmen und welche Fortschritte bereits erzielt werden konnten.…

  • Namibia Auslandsprogramm BLLV
    Namibia

    Namib High School in Swakopmund, Namibia

    Namibisches Sprichwort-     Ein Fremder hat große Augen, sieht aber nichts. Wir wollten keine Fremden sein. Wir wollten sehen, wie das Land atmet, wie das Leben pulsiert, wie Jugendliche leben und lernen. Wir entschlossen uns als Lehrer für sechs Monate an der Namib High zu unterrichten. Als wir ankamen und die afrikanische Luft in uns aufnahmen fühlten wir uns gleich wie zuhause. Und das war gut, schließlich sollte die Dreizimmerwohnung auf dem Schulcampus, die durch eine kleine Holztür vom Pausenhof abgetrennt war, auch für sechs Monate genau das sein. Unser Zuhause. Unsere Wohnung war gemütlich. Wir hatten ein paar Mitbewohner (Kakerlaken), die wir aber nach einiger Zeit dank „Spray against the…

  • Musha,  Ruanda

    Waramutse, Rwanda!

    Für mein Praktikum bin ich nach Ruanda geflogen. Ruanda ist ein kleines Land in Ostafrika, das gerade mal ein Drittel der Fläche von Bayern hat. Dort bin wohne ich in Musha, einem kleinen Dorf, im nirgendwo von Ruanda. Um euch einen besseren Einblick in das Leben hier zu geben, möchte ich einen ganz normalen Tag hier schildern.

  • Pennsylvania,  USA

    USA – Pennsylvania

    Unser Praktikum unterscheidet sich etwas von allen anderen, denn wir sind jeden Tag an einer anderen Schule. Bis jetzt war von Kindergarten bis High School alles dabei. Das heißt, wir bekommen ständig neue Eindrücke.

  • Erfahrungsbericht Namibia
    Namibia

    Eine fränkisch-namibische Freundschaft

    Bei ihrem Auslandspraktikum in Namibia lernt eine Würzburger Lehramtsanwärterin die 17-jährige Saima kennen. Die hat als die beste Deutsch-Schülerin des Landes eine Reise nach Deutschland gewonnen. In Erlangen bekommt sie eine kostenlose Kieferoperation - und trifft ihre Lehrerin wieder. Wie aus einer zufälligen Begegnung eine ungewöhnliche Freundschaft wurde.

  • Lettland

    Rūjiena – klein, aber fein

    Rūjiena ist eine wunderschöne kleine Stadt im Norden Lettlands und liegt nicht weit entfernt von der estnischen Grenze. Sie gilt auch als die lettischste Stadt in Lettland. Man findet dort keine Russen, alle sprechen normalerweise lettisch und abends kann man im Kulturhaus lettische Tänze sehen, den Chor singen hören oder ein Konzert besuchen. Auch ich habe einen lettischen Tanzabend erlebt, welcher einfach wunderbar war. Es war atemberaubend und sehr interessant für mich, die Menschen in ihrer traditionellen Kleidung tanzen zu sehen. Auf der Aftershowparty bot sich mir sogar die Gelegenheit, selbst mit Mitgliedern aus den Gruppen und mit Freunden von ihnen zu tanzen und mich mit ihnen zu unterhalten. Des…

  • Gujarat,  Indien

    Namaste India!

    Hallo ihr Lieben! Wir haben uns hier in Indien inzwischen richtig gut eingelebt! Wir wohnen hier im völlig untouristischen und staubtrockenen Bundesstaat Gujarat in einem kleinen Dorf (5000 Einwohner, die Menschen leben hier auf engstem Raum zusammen) namens Samakhiyali.