BLLV Namibia School Project
Allgemein,  Namibia,  Omaruru

„German Day“ in Namibia

Guten Morgen, 

wir hatten ein wunderbares Wochenende In Omaruru mit allen Freiwilligen des Namibia School Project Teams 2019 II. 

Da unsere Schüler und Schülerinnen in Omaruru dieses Jahr leider nicht am Deutschwettbewerb des Goethe-Instituts in Windhoek teilnehmen konnten, haben wir uns überlegt, einen eigenen schulinternen Deutschwettbewerb zu veranstalten. Die Preise wurden durch das Goethe-Institut gestellt.

Am Freitagabend haben wir einen Buchstabierwettbewerb an der Schule veranstaltet und das Ergebnis war besser als erwartet. Eine Woche lang lernten unsere Schüler und Schülerinnen fleißig das Alphabet und die vorgegeben Wörter. Dann wurde pro Klasse ein Vierer-Team gebildet, welches im Namen der Klasse gegen die anderen Klassen angetreten ist. Zur Überraschung aller hat eine unserer 8. Klassen alle anderen überholt und den Buchstabierwettbewerb gewonnen. Es war ein sehr spannender und lustiger Abend, den alle Schüler und Schülerinnen und Zuschauer genossen haben. 

Namibia School Project

Das Feedback der Schüler ist sehr positiv und sie wünschen sich eine jährliche Wiederholung. Das schönste Feedback war

„Ich wusste nicht, dass Deutsch lernen so viel Spaß machen kann“. 

Am Samstag wurde unser Deutschwochenende dann mit einem Deutschfest im Luna Park in Omaruru weitergeführt. 

Zusammen mit den Schülern haben wir Mamorkuchen, kalten Hund, Donauwelle und Bienenstich gebacken und Kartoffelsalat, Nudelsalat, Gurkensalat, Bratwürste etc. zubereitet und verkauft. 

Außerdem gab es zahlreiche Spiele, welche die Schüler und Schülerinnen und ihre Familien und Freunde ausprobieren konnten. 

Es gab Brezenschnappen, Apfel-Tauchen, das Spinnennetz, Sackhüpfen, Nageln, Bierbankklettern, Vier-Gewinnt Rennen und Wörter-Lern-Spiele. 

Außerdem haben wir Kinderschminken und Armbandflechten angeboten. 

Der Höhepunkt des Deutschtages war die Preisverleihung für die Spelling-Bee. Unsere 8. Klasse hat neben einem Sachpreis einen Gutschein für den Pasch-A1 Test, welcher vom Goethe-Institut gestellt wird, gewonnen. Diesen haben sie dann bereits am Samstag geschrieben und sie erhalten die Zertifikate in 1-2 Wochen. Der Test , welcher eigentlich 1000 N$ kostet, war eine riesige Chance für unsere Schüler. 

Die Organisation war eine Menge Arbeit, aber durch die Unterstützung aller Freiwilligen und den großartigen Mr. Hoeseb wurde das Event ein voller Erfolg. 

Wir hoffen, dass dieses Event in den kommenden Jahren weitergeführt werden kann. 

Ganz liebe Grüße aus Omaruru

Yannick und Ricarda

Eigenständig unterrichten und wertvolle interkulturelle Erfahrungen sammeln – während oder nach Deinem Studium. Infos & Bewerbung: www.studierende.bllv.de/namibia