• Allgemein,  Norwegen,  Oslo

    Hei fra Oslo!

    Auch wenn ich mich bemüht habe: Norwegisch ist verdammt schwer zu lernen und zugegebenermaßen kenne ich die wenigen norwegischen Ausdrücke, die in diesem Beitrag vorkommen, nur dank meiner Gastfamilie (und Google Translate ;)). Doch da hier fast jeder sehr gutes Englisch spricht, sind meine überschaubaren Sprachkenntnisse kein größeres Problem und von den ersten Wochen am Oslofjord kann ich daher nur Gutes berichten. Oslo ist eine wunderschöne Stadt mit moderner Architektur sowie zahlreichen historischen Bauten und umgeben vom Fjord auf der einen und dichten Wäldern auf der anderen Seite. Eine solche Mischung aus Stadt und Natur lässt eigentlich keinerlei Wünsche offen. Je nach Lust und Laune kann man entweder ein Stadtbummel…

  • Allgemein,  Musha,  Ruanda,  Umudugudu

    Meine ersten Schultage an der High School in Ruanda

    Rückblick:Ein riesiges Schulgelände, das mitten in eine saftig grüne Berglandschaft integriert ist, sowie über 300 SchülerInnen wartete auf mich an der High School im Osten Ruandas. Die Lehrkräfte waren sehr über meine Ankunft erfreut, empfingen mich sehr herzlich und haben mich sofort in ihr Team aufgenommen. So unternehmen wir auch neben der Schulzeit gemeinsame Aktivitäten wie beispielsweise Basketballspielen oder Ausflüge. Auch für die SchülerInnen war ich eine Überraschung, weshalb viele zunächst zurückhaltend waren und sich nur zögerlich wagten, mit mir auf Englisch zu sprechen. Als jedoch das Eis gebrochen waren, zeigten sie sich interessiert und stellten mir viele Fragen über das Leben in Deutschland, den Schulalltag, die Kultur und vieles…

  • Indonesien,  Surabaya

    Schulalltag in Indonesien

    „Assalamu alaikum!“, „Selamat soré!“, „Sampai jumpa!“ – verschiedene Begrüßungsformeln, verschiedene Sprachen, aber ein Land – Indonesien. Mit einem 20 kg schweren Rucksack begann meine Reise am 17. Februar 2020 am Münchener Flughafen. Nach circa 20 Stunden Reisezeit erreichte ich mein Endziel, Surabaya, die zweitgrößte Stadt Indonesiens und zugleich die Hauptstadt Ost-Javas. Hier mein erster Montag an der SMA Negeri 15, einer staatlichen Oberschule in Indonesien. Mein Wecker läutete um 05:30 Uhr. Um 6:00 Uhr ging es von meiner Gastfamilie, bestehend aus Eltern, vier Kindern, zwei Haushälterinnen und einem Privatfahrer, Richtung Schule. Es war eine Strecke von ca. vier Kilometern, welche aber am Morgen durchaus 20 Minuten dauerte. An der Schule…

  • Lettland,  Rūjiena

    Sveiki Rūjiena!

    Die erste Woche meines zweimonatigen Abenteuers ist bereits schon an mir vorbei geflogen! Manchmal kann ich es immer noch nicht glauben, dass ich endlich in Lettland angekommen bin. Völlig erschöpft kam ich letzten Freitag in meiner internationalen (7 verschiedene Nationalitäten!) WG in Rūjiena an. Die „volunteers“ aus der ganzen Welt und ich leben im Kulturhaus der Stadt, welches ganz zentral im Ort zu finden ist. Die ersten Tage musste ich mich echt an den vielen Trubel gewöhnen, aber ich glaube genau das macht dieses Projekt besonders! Es hat mich sehr gefreut, dass mir Maruta, meine super nette Ansprechpartnerin und langjährige Englischlehrerin an der Secondary School, an meinem ersten Wochenende in…

  • Costa Rica,  Santa Ana

    Faultiere, Kokosnüsse und der alltägliche Schulwahnsinn

    Schon 7 Wochen bin ich nun hier im sonnigen, lebensfrohen, grünen, tropischen, verrückten, lauten, wunderschönen, entspannten und liebenswerten Costa Rica! Meine Zeit hier teilt sich in unterschiedliche Phasen auf, die ich durchlebt habe. Anfangs habe ich mir durch einen einwöchigen Trip erste Eindrücke von traumhaften Stränden, Vulkanen und dem Dschungel mit der unglaublichen Artenvielfalt machen könenn (ich habe Affen, Schlangen, Nasenbären, Faulitere und viel anderes… gesehen), danach war ich erstmal durch Darm- und Grippegeschichten gut beschäftig und als ich wieder fit war, konnte ich mich mit voller Energie auf die Schule konzentrieren. Hilfe wird hier in der Schule immer gebraucht! Hauptsächlich unterstütze ich im Deutsch- und Mathematikunterricht, habe inzwischen aber…

  • Indonesien,  Pandan

    HORAS – Deutschunterricht in Pandan, SMA N 1 Mataulli

    Liebe Leserinnen und Leser, Dear friends, Indonesia wars, um genau zu sein Pandan auf Sumatra. Ich freue mich euch davon zu erzählen! Denn es war mit einer der besten Zeiten, die ich bisher in meinem kurzen Leben hatte. Pandan is a great place at Sumatra in Indonesia. I had the pleasure to stay there for seven weeks and now I’d be pleasured to tell you more about it. Since it was one of the greatest times I ever experienced in my short life. Das ganze Abenteuer fing am 14. August 2018 an. Ich reiste von Prag aus nach Jakarta mit Zwischenstopp in Qatar. Der Flug dauerte insgesamt 15 Stunden und…

  • Norwegen,  Tromsö

    Tromsø – Schule im hohen Norden

    Hei! Nach drei Wochen im norden Norwegens, in Tromsø, ist bereits die Halbzeit meines Praktikums erreicht und ich möchte etwas über meine Erfahrungen hier berichten. Ich bin an der Solneset Skole – einer Grundschule im nördlichen Teil der Insel, an der Kinder von der ersten bis zur siebten Klasse unterrichtet werden. Den Unterricht darf ich in der ersten, zweiten und fünften Klasse besuchen, danach arbeite ich noch in der sogenannten SFO (skolefritidsordning – einer Art Hort) mit. Obwohl es mit der Sprache vor allem in der ersten Klasse etwas schwierig ist, bin ich beeindruckt davon, wie viele Kinder bereits ab der zweiten Klasse genug Englisch sprechen, um sich mit mir…