• Ghana,  Sega

    Tropische Grüße aus Ghana!

    Nachdem wir mittlerweile vollständig sind, ist es Zeit für einen ersten Bericht aus Sega!Vollbepackt mit zahlreichen Materialien, Bällen und Spielsachen für die Kinder kamen wir am Flughafen in Accra an und bereits mit dem ersten Schritt nach draußen bekamen wir das tropische Klima zu spüren! Die Hitze hat uns anfangs wirklich umgehauen – mittlerweile sind wir besser daran gewöhnt. Nach einer holprigen Fahrt durch zahlreiche Dörfer kamen wir endlich am Haus des Schulleiters an, bei dem wir für unsere Zeit hier wohnen dürfen. Wir wurden von allen mehr als herzlich empfangen und so viel es uns leicht, uns einzuleben. Die ersten Tage bekamen wir Zeit, uns vor Ort und in…

  • Ghana,  Sega

    Ziegen, Schafe, Hühner und auch ein paar Schüler

    Nun befinde ich mich seit mittlerweile fast fünf Wochen auf dieser Reise… in dieser unglaublichen Umgebung… auf diesem Abenteuer! Dadurch, dass ich alleine hier bin, ist mir anfangs Vieles sicherlich schwer gefallen und allein ein deutschsprachiger Ansprechpartner bei Sorgen und Nöten wäre besonders in den ersten Tagen bestimmt von Vorteil für mich gewesen. Nichtsdestotrotz muss ich sagen, dass mir gerade diese Erfahrung hilft, einiges über mich selbst zu erfahren, aber auch noch intensiver die Menschen hier kennen zu lernen. Alle sorgen ganz wunderbar für mich und sind sagenhaft freundlich und einfach immer hilfsbereit! Egal ob SIM-Karte, Mückenmittel, über Zuhause quatschen, Neues über SchülerInnen und den Schulaufbau erfahren, jeden Tag neue…

  • Ghana,  Sega

    Die Wahrheit – oder unsere erste Woche in Ghana

    Unsere Reise begann an einem sonnigen Montagmorgen am Münchner Flughafen (am 18.2. um genau zu sein…mit WLan in Ghana siehts allerdings eher schlecht aus, deshalb kommt unser Bericht ein bisschen verspätet). Erleichtert, dass es unsere insgesamt sechs Riesenkoffer trotz Übergewicht ins Flugzeug geschafft haben, konnte unserer Euphorie nichts mehr im Wege stehen. Erste Zweifel überkamen uns allerdings bereits bei unserem Zwischenstopp in Istanbul. In so einer schönen Stadt lässt es sich bestimmt auch gut aushalten… Aber nein – Sega ruft! Uns so landeten wir letztendlich doch acht Stunden später in der ghanaischen Hauptstadt Accra. Unser Gastgeber Godwin empfing uns genauso freundlich wie pünktlich. Nach einem kurzen Tetrisspiel mit unseren Koffern…

  • Ghana,  Sega

    Halbzeit in Ghana

    Mittlerweile sind wir nun beide schon ueber einen Monat in Ghana, die Haelfte unserer Zeit hier ist schon vorueber. Ich denke, ich habe mich trotz der vielen grossen und kleinen Unterschiede im Vergleich zu Deutschland gut eingelebt. Ich darf in drei Faechern an der Grundschule unterrichten: Englisch, Kunst und neuerdings auch Mathematik.

  • Ghana

    Kap Verde – Von staubigen Wanderungen, glitzernden Buchten und saftigen Mangos

    Viele Tage schwammen über das offene Meer ans Land, seitdem Autor David Joseph Sturm seinen letzten Eintrag schrieb. Welle für Welle schlugen sie am Strand der Kap Verdischen Buchten an. Tag für Tag hielten die steilen Klippen der unbändigen Kraft des Wassers stand. Moment für Moment erlebten wir auf dem sagenhaften Archipel des grünen Kaps. Mittlerweile riecht alles nach Sand, Salz, Schweiß und Ziege. Doch das muss bei wahren bayerischen Bergziegen wohl so sein.

  • Ghana,  Sega

    Last days in paradise

    Wer die perfekte Mischung aus Schulalltag und Abenteuerurlaub sucht ist mit dem Praktikum in Ghana bestens bedient! 😀 Unser Alltag unter der Woche hier im kleinen Örtchen Sega sieht jeden Tag sehr ähnlich aus: Von früh bis nachmittags sind wir jeweils in unserer Klasse und unterstützen die Lehrer bei verschiedenen Aufgaben wie Hausaufgaben korrigieren, Examensaufgaben abtippen oder näher auf Schülerfragen eingehen. Außerdem halten wir jeweils mindestens eine Stunde Unterricht in unserer Klasse J Die Kinder geben sich viel Mühe unserem Unterricht zu folgen und verstehen auch fast alles 😀 …

  • Allgemein,  Ghana

    Inge sang minga -> Inge mag sangria in münchen

    Hallihallo 🙂 Es melden sich wieder Leo und Bella mit unserem zweiten Blogeintrag aus Ghana! Nach zwei Wochen haben wir uns hier schon richtig gut eingelebt. Die meisten Kinder kennen uns schon beim Namen und rufen uns nicht mehr nur Bafuno hinterher. Das sehen wir schon als großen Fortschritt 😀 Jede von uns durfte sich eine Klasse und Fächer aussuchen, in denen wir unterrichten wollen. Wir haben uns für die Klassen 2 und 3 der Primary School entschieden. Die Lehrer sind sehr froh, dass sie Unterstützung von uns bekommen und freuen sich über jede Stunde, die wir übernehmen. Wir unterrichten Mathe in der dritten Klasse (Leo). Und Englisch in der…

  • Allgemein,  Ghana

    This is Africa

    Hallo ihr Lieben! Hier melden Bella und Leo aus dem wundervollen Ghana! Viele Klischees von Afrika werden hier erfüllt, alles dauert etwas länger, es ist so heiß, dass uns nur noch das Wasser runter läuft und es liegt so viel Müll herum, vor Allem Plastik. Aber es stimmt auch, dass alle super nett und gastfreundlich sind. Hier grüßt wirklich jeder und alle freuen sich, dass wir hier sind, besonders die Kinder. Sobald sie uns sehen schreien sie entweder „Bufulo“ (=Weiße) „Madam Isabeeeella“ oder „Madam Leönie“ und stürmen auf uns zu.